Ghostwriter für Dissertation: Hilfe bei Doktorarbeit und Promotion

Schließen

Wissenswertes über:

Ghostwriter für Dissertation: Hilfe bei Doktorarbeit und Promotion

Doktorarbeit/Dissertation als akademische Weihe

Die Doktorarbeit oder auch Dissertation stellt oftmals die Grundvoraussetzung für eine akademische oder wissenschaftliche Laufbahn dar. Aber auch in der forschenden Industrie oder in Unternehmen im akademischen Umfeld bildet der Doktortitel eine wichtige Voraussetzung, um sich höhere Positionen erarbeiten zu können. Davon sind insbesondere naturwissenschaftlich orientierte Forschungs- und Arbeitszweige betroffen. Der Doktortitel spielt aber noch für eine weitere Berufsgruppe eine ganz besondere Rolle: die Mediziner. Zwar ist es möglich, allein auf Basis der medizinischen Approbation zu praktizieren, jedoch führt der Doktortitel in der Medizin in der Regel zu einem deutlich höheren Einkommen. Während ein Naturwissenschaftler häufig als Doktorand an seiner Doktorarbeit oder Dissertation arbeitet, müssen Mediziner diese Arbeit größtenteils studienbegleitend erstellen, was ohne Hilfe meist kaum zu leisten ist. Dementsprechend bietet es sich im Falle einer zu erstellenden Dissertation an, sich von einem wissenschaftlichen Ghostwriter bei der Arbeit an der Promotion unterstützen zu lassen.

Ghostwriter für die medizinische oder naturwissenschaftliche Doktorarbeit

Doktoranden sind während ihrer Studienzeit oft voll und ganz mit der Forschung ausgelastet. Daher ist es oftmals eine große Belastung, wenn nebenher zu diesem Thema auch noch ein umfangreicher Text entstehen soll, der mit vielfältigen Anforderungen einhergeht und oft als Spiegel der Arbeit mehrerer Jahre dienen soll. Gerade unter den Naturwissenschaftlern überschreitet der Umfang einer Promotion regelmäßig 100 Seiten. Hier kann ein wissenschaftlicher Ghostwriter in vielerlei Hinsicht helfen. Durch das Ghostwriting ist es möglich, dass für Sie Schreibvorlagen für die gesamte wissenschaftliche Arbeit oder Teile davon erstellt werden. Aber auch die Literaturrecherche oder die Erstellung einer statistischen Auswertung kann einem professionellen Autor überlassen werden. Falls es den Doktoranden beim Verfassen einmal an Orientierung durch die Universität, die Statistikagentur oder den Doktorvater mangelt, können Dissertationen auch durch Coaching oder Feedback unterstützt werden. Zu den Leistungen eines wissenschaftlichen Ghostwriters gehören darüber hinaus auch eine Plagiatsprüfung und Plagiatsberichtigung, falls nötig, ein inhaltliches Lektorat oder die Recherche und Vorbereitung von Anfragen für potenzielle Doktoranden stellen. Dabei bleibt es allein der Wahl der Doktoranden überlassen, wie umfangreich die Hilfe durch einen akademischen Ghostwriter ausfällt.

Allgemeines zum Ghostwriting für Dissertationen

Professionelle akademische Ghostwriter arbeiten heute interdisziplinär über verschiedene Fachbereiche hinweg, sodass Sie Expertise für statistische Auswertungen genauso erwarten können wie eine kompetente Einarbeitung in Ihre jeweilige Fragestellung. Im akademischen Ghostwriting finden darüber hinaus auch die individuellen Vorgaben Ihrer Hochschule Berücksichtigung, sodass Sie als Doktorand mit einer umfangreichen Betreuung und Anleitung rechnen können, wie sie an der Universität heute kaum noch einem Doktoranden zuteil wird. Wenn dieses Angebot Ihr Interesse geweckt hat, stellen Sie einfach eine unverbindliche Anfrage über die Website. Gemeinsam werden wir dann die Rahmenbedingungen für den Auftrag erörtern, wozu terminliche Absprachen, Preise u. s. w. gehören, die Sie für Ihre Doktorarbeit oder Dissertation benötigen. Als Ghostwriter werde ich Ihre Arbeit gerne begleiten, zu jeder Zeit die wissenschaftliche Qualität sicherstellen und Sie bei Bedarf auch für die Verteidigung der Promotion coachen. Durch eine intensive Zusammenarbeit machen wir Ihre Promotion zu einem Erfolg und sorgen dafür, dass Ihre Arbeit Ihnen den erfolgreichen Eintritt in die höheren wissenschaftlichen oder ärztlichen Laufbahnen ermöglicht.